Mrz
23

Loom (Scott Kravitz)

von Dietrich

Scott Kravitz hat bereits bei vielen Live-Action Produktionen wie „Fluch der Karibik 2“, „Garfield – Der Film“, „Matrix Revolutions “ als (Character-)Animator gearbeitet. Neben diesen Arbeiten hat er 2002 mit der Produktion eines eigenen Stop Motion Films angefangen. Fertiggestellt hat er seinen Film im Jahre 2006 und im selben Jahr auf dem „Hiroshima International Animation Festival“ in Japan der Öffentlichkeit präsentiert.

Loom (dt. Webstuhl / Webmaschine) erzählt von einem Straßenmusiker, der sein Leben riskiert um ein Kind zu retten. Mit seinem letzten Atemzug erkennt er eine alte Frau, die sein Leben in ihren Händen hält. Genau nach dem Motto…

„Because I could not stop for Death, He kindly stopped for me.“Emily Dickinson

loom-scott-kravitz-2 loom-scott-kravitz-1

Quellen: Offizielle Website

Verwandte Artikel

|