Mrz
14

Rain Town (Hiroyasu Ishida)

von Dietrich
rain-town-ishida

Ich hoffe, Ihr erinnert Euch noch alle an Hiroyasu Ishidas Kurzfilm „Fumiko’s Confession“, der letztes Jahr wie eine Bombe bei YouTube eingeschlagen ist (siehe hier). Aber Ishida kann auch anders. Sein neuester Kurzfilm geht in eine komplett andere Richtung. Es ist wesentlich ruhiger, teils melancholisch und sehr atmosphärisch. Auffallend und gleichzeitig wunderschön ist das Farbenspiel. Kalte Farben dominieren durchgehend, doch immer wieder wandert ein kleines Mädchen im gelben Regenmantel umher. Man weiß nicht genau, was sie sucht… in dieser vom Regen durchfluteten und verlassenen Stadt.

Ishida hat Animation an der „Kyoto Seika University“ studiert und diesen Kurzfilm zusammen mit Shogo Yoshida in zwei Jahren als Abschlussfilm produziert. Zudem hat Ishida damit zum zweiten Mal in Folge beim „Independent Animation Festival (Indies Anime Festa)“ in Mitaka (Japan) gewonnen.

Quelle: Anime News Network – 1, Anime News Network – 2

Verwandte Artikel

|