Jul
29

Something Left, Something Taken (Porter, Kuwahata)

von Dietrich
something-left-something-taken-max-porter-ru-kuwahata-2010-0

“Something Left, Something Taken” ist auf technischer Ebene ein intressantes Beispiel, denn in diesem hat man fast alle denkbaren Techniken zur Produktion von Trickfilmen eingesetzt. Stop Motion, Pixilation, Flash, Cut-Out-Animation und Live Action Puppets. Hier findet sich übrigens ein umfangreicheres
Making-of.


In diesem Film von Max Porter und Ru Kuwahata geht es um ein Pärchen, das sich anscheinend in einem Taxi – gefahren von einem Mörder, dem sogenannten Zodiac Killer – befindet.

Verwandte Artikel

|