Mrz
26

The Last Norwegian Troll (Pjotr Sapegin)

von Lorraine
troll

Pjotr Sapegin’s Stop-Motion Kurzfilm “The Last Norwegian Troll” handelt von dem letzten Troll, der im modernen Norwegen versucht zu überleben. Der Troll lebt alleine unter einer Brücke, sammelt weggeworfene Coladosen und denkt über seine Kindheit nach, als Norwegens Landschaft noch bevölkert war von Trollen und anderen Fabelwesen. Eines Tages kommen drei freche Ziegen zu seiner Brücke, die versuchen den Troll zu provozieren und ihn so von der Brücke zu stoßen.

Der Kurzfilm ist zum Teil von einem alten norwegischen Märchen inspiriert, dass von drei jungen Ziegen handelt, die versuchen einen hungrigen Troll zu nerven. Ursprünglich waren die Ziegen die Hauptcharaktere der Geschichte, der Regisseur Pjotr Sapegin erzählt aber in einem Interview, dass er mehr Symphatie für den Troll empfand und deswegen den Fokus auf den Troll legen wollte und wie dieser in der moderenen Welt versucht zurecht zu kommen.

Verwandte Artikel

|