Author Archive

Auch für unser besonderes TV-Special „Jule und der geheimnisvolle Adventskalender“ haben wir Entwicklungsförderung in Hamburg bekommen. Wir sind sehr froh, mit unseren Partnern Liu Yang, Udo Beisel und der Autorin Connie Lotz-Afken, dieses wunderschöne Projekt weiter entwickeln zu können. Mit einem bezaubernden Artwork von Anne Hofmann, die schon für das Design für u.a. „Die drei Räuber“, „Das Sandmännchen, Abenteuer im Traumland“ und „Lars der Eisbär“ verantwortlich war, konnten wir das Gremium überzeugen.

Wir haben uns für ein besonderes Format entschieden, nämlich für 24 Episoden à 3,5 Minuten, die täglich ausgestrahlt werden. Wie bei einem Adventskalender jeden Tag ein Türchen geöffnet wird, entführt Jule die Kinder jeden Tag in ein kleines weihnachtliches Abenteuer. Es wird förmlich nach Lebkuchen und Pfeffernüssen riechen!

jule_artwork_characters-10 jule_artwork_characters-12
Kommentare deaktiviert

Wir freuen uns über eine weitere positive Förderentscheidung der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein zugunsten eines neuen, spannenden Projektes. Wir werden in Koproduktion mit Kolik Films und dem Oscar nominierten Produzenten Bob Last (The Illusionist) aus Schottland in die Entwicklung eines Stop-Motion Kinofilms gehen. Basierend auf dem bereits fertigen und viel versprechenden Drehbuch von Cameron Fraser und Neil Jack von Kolik übernehmen wir in unseren Studios den Bau der Sets und Puppen, sowie den Dreh einiger Szenen im Frühjahr 2012. Geplant ist, das Action geladene Familien-Abenteuer Out Of The Woods stereoskopisch zu drehen.

Kommentare deaktiviert

Und wir sind mit dabei. Marion Heinßen, Gesellschafterin von TRIKK17, wurde als eine von 9 Mitgliedern in den Vorstand gewählt und wird den norddeutschen Raum repräsentieren.

Auszug aus der Pressemitteilung des Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm:

“… Mit der Gründung der AG Animationsfilm reagiert die Branche auf die sich immer schwieriger gestaltenden Produktionsbedingungen für Animationsfilme. [...]
‘Unser Ziel ist, Strukturen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu verändern, auf die Förderpolitik einzuwirken und die öffentliche Wahrnehmung des Animationsfilms zu verbessern. Der Animationsfilm ist fester Bestandteil der deutschen Medienbranche und Filmkultur, er bietet eine fast unbegrenzte Vielfalt an Formen und ist deshalb Inspiration für alle Filmschaffenden.’
Die neue AG Animationsfilm wird eng mit bestehenden Berufsverbänden wie der Produzentenallianz, der AGDokumentarfilm (AG DOK) und der AG Kurzfilm zusammenarbeiten…”

Die komplette Pressemitteilung kann hier gelesen werden.
Wir wünschen dem Verband und somit uns allen viel Erfolg!

Kommentare deaktiviert

Rosalie und Trueffel für die Freiheit - Amnesty Internatioal 50 Jahre

50 Jahre unermüdliche Arbeit in einem schwierigen Umfeld, von dem die meisten Menschen sicherlich keine Vorstellung haben.

Ihr habt unseren größten Respekt verdient. Zu Eurem Aufruf kleiner Videobotschaften hier ein kleines Dankeschön mit zwei Schweinen für die Freiheit.

Wir haben an einem Aufruf von Amnesty International, ARD und Söhne Mannheims teilgenommen und einen Spot gedreht. Da die Rüsselknutscher Rosalie und Trüffel in unserem Studio eh auf ihren neuen Einsatz warten, haben die Beiden vor der Kamera posiert und ihr Statement abgegeben.

Wir danken vor allem Sandra für die tolle Arbeit und natürlich auch unseren Partnern in Sachen “Rosalie und Trüffel“, der Autorin Katja Reider, der Illustratorin Jutta Bücker ebenso wie Wunderwerk, mit denen wir hoffentlich bald die Serie produzieren.

 

Kommentare deaktiviert
ikea-logo-1

In einer Kamikaze-Aktion haben wir für IKEA innerhalb einer Woche einen 36 sekündigen Introfilm produziert. Zu sehen ist er auf der IKEA-Webseite  oder bei uns auf der Webseite in der Rubrik „Commercials“.

Kommentare deaktiviert

trikk17-zwei-wirklich-dumme-gaense-martin-baltscheit-brennenden-haus

In den kommenden Wochen werden wir das Bilderbuch „Zwei wirklich dumme Gänse in einem brennenden Haus!“ von Martin Baltscheit verfilmen. Es wird ein ca. 5 minütiger Kurzfilm mit einem ganz besonderen Stil. Einen Trailer kann man sich auf unserer Webseite in der Rubrik „Features/Shorts“ anschauen.

Kommentare deaktiviert
trikk17-prinzessin-isabella

Mal wieder haben wir zwei tolle Bilderbücher für die ZDF-Sendung Siebenstein verfilmt. Beides sind Bücher von Cornelia Funke und Kerstin Meyer. „Prinzessin Isabella“ wird seine Premiere am 18.12.2011 im KIKA haben. Für „Glücksfee Pistazia“ wird der Sendetermin noch bekanntgegeben. Ilona Schulz, die schon als Stimme für das „Kleine Arschloch“ bekannt geworden ist, hat beide Filme gesprochen und war einfach perfekt für die Geschichten.

Kommentare deaktiviert
walrus-trikk17-01

Die Dreharbeiten an unserer deutsch-dänischen Koproduktion haben begonnen! Der französische Regisseur Denis Chapon und das gesamte TRIKK17 Team arbeiten Tag und Nacht, um die Welt der Abenteurer aus Papier zum Leben zu erwecken. Ein paar Impressionen dieses aussergewöhnlichen Shoebox-Stils können wir schon mal zeigen.

walrus-trikk17-03 walrus-trikk17-02
Kommentare deaktiviert

Kurzfilmfestival in den U-Bahnen von Berlin und Seoul

going-underground-logo

Bitte mitwählen! Jede Stimme zählt!!

Abstimmen könnt Ihr sowohl auf Facebook als auch auf der offiziellen Website.

Der charmante Rosalie-und-Trüffel-Spot der Hamburger Animationsfilmer TRIKK17 in Zusammenarbeit mit WunderWerk ist einer von 26 Kurzfilmen, die aus 605 Bewerbungen für das Going Underground Festival 2011 (veranstaltet von interfilm Berlin, Berliner Fenster, Seoul International Short Film Festival) ausgewählt wurden.

Das 9. Internationale Kurzfilmfestival findet im Fahrgastfernsehen der U-Bahnen von Berlin und Seoul (Südkorea) statt. Vom 22. September bis 4. Oktober werden die Kurzfilme dort auf knapp 8000 U-Bahn-Monitoren präsentiert. Die Fahrgäste – täglich 3,6 Millionen Menschen! – haben als Jury die Möglichkeit ihren Lieblingsfilm aus den 26 Nominierten zu wählen.

Aber Nicht nur die Fahrgäste können abstimmen, sondern jeder! Daher am besten gleich reinschauen und mitwählen. Der Spot rund um die beiden verliebten Rüsselküsser Rosalie und Trüffel (Facebook), bekannt aus den gleichnamigen Büchern von Jutta Bücker und Katja Reider, hat alles, was ein Leinwand-Hit braucht: Romantik – Dramatik – Liebe – und ein Happy End. Sogar auf der Titanic…
Alle Filme und das Voting unter: www.goingunderground.de

 

Kommentare deaktiviert

walrus-trikk17-denis-chapon-1-senegal_0

Für unser internationales, crossmediales Serien-Projekt „Walrus“ haben wir Projektentwicklungsförderung von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein bekommen. Damit werden wir in den nächsten Wochen einen Piloten herstellen. Das Projekt ist eine Dänisch-Deutsche Koproduktion mit Basmatifilm in Aarhus, die Drehbücher werden von dem Londoner Autor Pete Reeves geschrieben und Regie wird der in Dänemark lebende Franzose Denis Chapon übernehmen. Das Thema ist die globale Erwärmung und wir haben Grosses vor. Mehr wird aber noch nicht verraten.

Die Konzeptbilder stammen von dem Regisseur Denis Chapon. Seht Euch auch gerne seinen Kurzfilm Abuela Grillo an, den er in Viborg am Animation Workshop produziert hat (Bilder anklicken um zu vergrößern).

walrus-trikk17-denis-chapon-2-cape-horn_0 walrus-trikk17-denis-chapon-3-guyanne_0

 

 

walrus-trikk17-denis-chapon-4-greenland_0 walrus-trikk17-denis-chapon-5-england_0

 

 

 

Kommentare deaktiviert

einladung-10-jahre-trikk-17

Am Freitag, den 27.05.2011 haben wir unser 10-jähriges Bestehen gebührend gefeiert. Wir trotzten dem Wetter und hatten mit ca. 150 Gästen eine Menge Spass.

Es ging gemütlich los, mit Kaffee und Kuchen um die Mittagszeit. Um 17:17 wurde mit Sekt auf die nächsten 10 Jahre angestossen. Ab 19:00 wurde gegrillt und die Bar war eröffnet. Mit Cocktails, Bier, Brause, Würstchen und Musik wurde bis spät in die Nacht gefeiert. Im Hof gab es den ganzen Tag auf riesigen LED-Wänden unsere Filme der letzten 10 Jahre zu sehen. Nicht zu vergessen den neuesten unserer Filme. Nämlich den eigens für unser Jubiläum gedrehten 2-Minüter, den ich Euch nicht vorenthalten möchte.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich bei unseren Nachbarn Outdoor Cine bedanken, mit denen wir diese Feier zusammen organisiert und gefeiert haben. Sie haben mit ihrem unerschöpflichen und beeindruckenden Aufgebot an Projektoren, Leinwänden und der Partylocation in ihrer Halle im Erdgeschoss und vielem mehr diese Party Veranstaltung erst zu der gemacht, die es war. Danke Dirk und Deinem Team für den grossartigen Einsatz.

Vielen Dank auch an unsere Helfer, Isi, der legendäre TV-Koch vom offenen Kanal, der den Grillmeister gegeben hat und auch an Paul für seinen Einsatz als Grillassistent und Kellner.

Die letzten Worte möchte ich an alle Gäste richten, ohne die natürlich keine Party möglich wäre und die uns von über 500 Würstchen befreit haben. Vielen Dank an alle die kommen konnten, an uns gedacht haben, uns beglückwünschten, beschenkten und an uns glauben.

Wir werden uns Mühe geben, die Animationswelt auch in den nächsten 10 Jhren mit schönen Filmen zu bereichern.

Kommentare deaktiviert

Basierend auf dem Buch von Dorothy Palanza und Ute Krause gibt dieser Osterfilm für die „Sendung mit der Maus“ eine ganz besondere Antwort auf die Frage: Woher kommen die Ostereier?

Alle Hühner in der Hühnerschule legen schöne weiße Eier. Nur Helmas sind bunt – rot, blau und gelb. Mit diesen Eiern kommt sie nicht in die nächste Klasse! Im Schuppen entdeckt sie einen Farbtopf mit weißer Farbe und malt ein knallrotes Ei weiß an, um es der Lehrerin zeigen zu können. Damit niemand von ihren anderen Eiern erfährt, verkleidet sie sich in der Nacht vor Ostern als Hase und versteckt die Eier im Hof. Und am nächsten Morgen – da suchen alle Tiere begeistert Ostereier!

Am Ostersonntag, 24.04.2011 wird der Beitrag „Helma legt los“ in der „Sendung mit der Maus“ ausgestrahlt. In der ARD wird die Maus um 9:35 Uhr gesendet, im Kinderkanal um 11:30 Uhr. Einen kurzen Clip könnte Ihr übrigens hier sehen.

Kommentare deaktiviert
  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • >

|