blumbrella

Anlässlich der Ausstellung “PIXAR. 25 Years of Animation” im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg, gab es gestern einen ausführlichen Vortrag von Saschka Unseld, dem Regisseur des neusten Pixar Kurzfilm “The Blue Umbrella”.

Weiterlesen→

Kommentare deaktiviert
head-over-heels_web2

“Head Over Heels” von Timothy Reckart (Regie, Drehbuch) ist ein weiterer Anwärter für einen Oscar in der Kategorie “Bester Animierter Kurzfilm”. 11 Studenten der renommierten National Film and Television School in Beaconsfield, UK, haben sich zusammen getan und 15 Monate an diesem Stop-Motion Kurzfilm gearbeitet.
Weiterlesen→

Kommentare deaktiviert
405964533_640

Jordan Bruner hat zu dem Song “Tourniquet” von der Band Hem ein Musikvideo gezaubert, dass einem wegen der bunten und kräftigen Farben sofort in die Augen springt. Gezeigt wird dem Zuschauer wie einige Tiere, die sich in einer Stadt verirren menschliches Verhalten annehmen und wie dieses Verhalten bei den Tieren ausartet.

Animiert wurden die Charaktere im Legetrick Verfahren auf einem Green Screen, wobei die Hintergründe und Effekte später mit After Effects hinzugefügt wurden.
Weiterlesen→

Kommentare deaktiviert
paperman_still_1

Disney hat den neusten oscarnominierten Kurzfilm “Paperman” von John Kahrs in voller Länge veröffentlicht. Der Film hatte zuvor schon viel Aufmerksamkeit erregt, da er auf eine ganz neue Art und Weise CGI und traditionelle handgezeichnete Animation miteinander verbindet. Der Film erzählt eine liebevolle boy-meets-girl Geschichte, bei der, schnell aus Formularen gefaltete Papierflieger eine besondere Rolle spielen.

Weiterlesen→

Kommentare deaktiviert
michel-gondry-haircut-mouse

Der Regisseur Michel Gondry (Eternal Sunshine of a Spotless Mind, The Science of Sleep etc.) hat als Neujahrsgruß einen animierten Kurzfilm veröffentlicht, wie er nur von ihm kommen kann. Skurille Situationen mit kauzigen Charakteren und das alles so umgesetzt, dass man am liebsten gleich selber zu Papier greifen möchte, um auch einen Trickfilm zu machen. Einfach, weil es Spaß macht!

Weiterlesen→

Kommentare deaktiviert
ornithophobia1

“Ornithophobia” von Emily Smith handelt von einer Katze, die mit ihrer Angst vor Vögeln konfrontiert wird. Animiert wurde der Film mit Photoshop, die Hintergründe wurden jedoch auf traditionelle Art mit Aquarell auf Papier gestaltet.
Weiterlesen→

Kommentare deaktiviert
mbbshot3x1_0060

“Money Bunny Blues” ist ein Kurzfilm von Stop Motion Animatorin Ellen Coons zu einem von ihr geschriebenen Lied. Für die Welt im Film hat sie einfach Dinge genommen, die man in jedem Haushalt finden kann. Spielkarten, Bilder aus Zeitschriften und kleine Spielsachen werden als Hintergrund genutzt. Häuser wurden aus Pappkarton gebastelt und aus Frischhaltefolie wurde Wasser.
Weiterlesen→

Kommentare deaktiviert
henhouse_0

“The Henhouse” von Elena Pomares handelt von einem hungrigen Fuchs, der auf der Suche nach Schutz vor dem Regen auf ein Café stößt und dort kurzerhand als neuer Kellner eingestellt wird.
Weiterlesen→

Kommentare deaktiviert
out-of-sight-ya-ting-yu-2010-1

‘Out of Sight’ von den Süd-Koreanern Ya-Ting Yu, Ya-Hsuan Yeh und Ling Chung gehört zu meinen liebsten Kurzfilmen. Es ist eine simple Geschichte über ein blindes Mädchen, dessen Handtasche von einem Taschendieb gestohlen wird und ihr Hund dem Dieb nachläuft. Damit verliert das Mädchen ihre Führung, gewinnt aber zugleich einen neuen Blick auf die Welt voller Fantasie und unglaublichen Geschöpfen. Es ist eine wunderschöne Geschichte mit sympathischen Charakteren; die Animation ist bezaubernd und die Musik sehr stimmungsvoll.
Weiterlesen→

Kommentare deaktiviert
the-chestnut-tree-hyun-min-lee-2007-1

‘The Chestnut Tree’ ist ein Kurzfilm von Hyun-min Lee. Geboren ist sie in Seoul (Süd Korea) und kam um das Jahr 2000 herum in die USA, wo sie am CalArts studierte. In ‘The Chestnut Tree’ erzählt sie von den Erinnerungen eines kleinen Mädchens und der Mutter unter einem Kastanienbaum. Es werden nur wenige Farben benutzt, doch die Animation ist hinreißend, und zusammen mit mit der stimmigen Musik wird eine wunderschöne Geschichte erzählt.
Weiterlesen→

Kommentare deaktiviert
the-forest-david-scharf-2009-1

‘The Forest’ wurde von David Scharf an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Augsburg produziert. Die Sozialkritik im Film ist ein wenig übertrieben, aber gerade dies macht den Film umso unterhaltsamer. Ein Mädchen erzählt über ihre Welt voller Korruption, Betrug, manipulativer Taktiken zur ‘Verdummung’ der Bevölkerung etcetera. Aber im Wald ist alles anders, so entschließt sie sich zu etwas, was sie schon vor langer Zeit hätte tun müssen. Es bringt wahnsinnig viel Spass dem Mädchen zuzuhören. Die Musik ist bedrückend und erzeugt damit eine stimmungsvolle Atmosphäre. Besucht auch die offizielle Website auf the-forest.de.

 

Kommentare deaktiviert

saga-biorn-frederik-valentin-bjerre-poulsen-daniel-dion-christensen-animwork-dk-2011
Biôrn ist ein alter und tapferer Wikinger. Um ins paradiesische Walhalla zu kommen muss er ehrenhaft im Kampfe sterben… allerdings erweist sich diese Aufgabe als wesentlich schwieriger.
Weiterlesen→

Kommentare deaktiviert

|